Ich hatte schon lange keine UKW-Station zuhause. Der Umzug zum Glockenhof machte es möglich, dass ich wieder auf dem Balkon mit einem 6m Schiebemast und einer Rundstrahlantenne aktiv werden konnte. Die Versuche eine BigWheal zu bauen sind vorerst gescheitert. Also habe ich mir bei WIMO zwei 70cm BigWheal gekauft. Die Stockung klappte dann auch noch nicht aber ich konnte wenigstens mit einer starten. 70cm fordert viel Geduld ist aber nicht so stressig wie 2m. Deswegen entschloss ich mich für dieses eher ruhigere Band. Geduld hab ich ja. Und vom Ergenis her war es ein guter Test.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 2020

Um in der Clubmeisterschaft, die hoffentlich bald wieder stattfinden wird, mitzumischen hab ich mich entschlossen einen Transceiver zu kaufen und, meinen Möglichkeiten entsprechend, eine Antenne auf dem Balkon zu installieren. Bringt das was? Ein Rundstrahler ohne viel Gewinn? Ich war gespannt. Der Transceiver ist empfindlich (IC-910H) und speist auf 70cm immerhin 75 Watt in die 12m Aircell 7-KoaxKabel zur Antenne. Was dort ankommt kann ich nur schätzen. Ich war überrascht wer mich ales gehört hat und wen ich gehört habe. Sogar 2 OKs im Rauschen, an die ich natürlich nicht herankam. Meine größte zustandegekommene Entfernung lag bei 334km und Belgien und Holland standen auch im Log. Ich kann also nur ermutigen sih auf so etwas einzulassen. Hab sogar ein paar CW-QSOs zustande gebracht und mit 3025 Km bin ich für den Anfang sehr zufrieden.

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite verwendet keine Coocies und es werden weder die Ip-Adressen nich irgendwelche anderen Daten registriet und gespeichert.

SNV89830

Ich bin seit 1980 im Ruhrgebiet und eines der ersten Dinge, die ich gesucht habe, war ein aktiver Ortsverband des DARC in Bochum. Wie den O04 gefunden habe, weiß ich nicht mehr, aber die OMs, welche ich vorgefunden habe waren mir auf anhieb sympatisch, vor allem weil nicht wenige aktive Telegrafisten darunter waren. Telegrafie war ja meine Leidenschaft. Die OMs veranstalteten Fielddays und nahmen an der Clubmeisterschaft und an vielen Contetsten teil. Es gab Ausbildung von Newcommern und irgenwann gab ich sogar Telegrafieunterricht. Im laufe der Jahre sind einige weggestorben, weggezogen, oder sind nach Streitereien ausgetreten oder haben sich in anderen Ortsverbänden organisiert. Das übliche eben. Der Ortsverband ist geschrumpft und der Kampf ums überleben zog sich dahin. Es gibt ihn immer noch mit einem guten neuen Vorstand, der viel In Jugendarbeit und Öffentlichkeitsarbeit steckt. Meine Aktivitäten als Contestmanagerhabe ich, als bald 70-Jähriger aufgegeben, weil ein viel Kraft kostendes Lebensabebdprjekt, ( Haus der Generationen, Glockenhof Bochum) mich sehr in Anspruch nahm. Der Ortsverbad lebt und hat einen Fundus an Material, dass er seinen Mitgliedern für Aktivitätn zu verfügung stellt und eine wunderbaren Funkwohnwagen, mit dem mich sehr viele schöne Erinnerungen verbinden. Ich bin Stolz dem O04 anzugehören. Die Hompage von O04 ist unter https://www.darc.de/der-club/distrikte/o/ortsverbaende/04/ zu erreichen.12520437a

Verantwortlich für den inhalt dieser Webseite ist:

Peter Kröhan

Liebfrauenstr. 10

44803 Bochum

Ich habe immer noch keine vernünftige Antenne, (10m Draht aus dem Shag zum Balkon), aber es geht trotzdem, wenn auch mühsam und nur in bestimmte Richungen, da das Dach abschirmt. Zudem noch keine vernüftige Erde, was bedeutet, dass irgendeine Funktion des Rechners je nach Frequenzband, die Funktion aufgibt und das Problem nur mit einem Neustart des Rechners zu lösen ist. Mals ist die Maus weg oder die Tatstatur. Geduld ist gefragt. Trotz alle dem 107 QSOs im Log und auch ein paar neue Inseln in EU.

Result Iota 2018