Der WAG bietet den ausländischen Funkamateuren die Gelegenheit so viele Deutsche Stationen zu "Arbeiten" wie nur möglich. Ich nehme immer wieder gerne daran teil, weil ich den Anderen etwas zurückgeben will, weil sie für mich in anderen Contesten auch ihre Zeit und Energie zur Verfügung stellen. So können die Auswärtigen Diplomjäger DOK's für das DLD sammeln und ich vieleicht dies oder jene neuel Land auf einem Band, auf dem ich es noch nicht bestätigt bekommen habe. Es mach besonderen Spass selbst mal die Miitte eines Pileups zu sein. Das passiert schon ab und zu, wenn man ein starkes Signal mit einer guten Antenne erzeugt oder einen seltenen DOK in CW ins Spiel bringt. Da genügt es, wenn irgendeine Station, welche einen gearbeitet hat, spottet und schon stehen sie Schlange.